Erfolge der Robotik AG am Wettbewerb in Rockenhausen

Am frühen Morgen des 27.11.2019 begaben sich die beiden von Herr Weirich und Frau Dues geleiteten Teams „Saarbotics“ und „GymSAP Roboguards“ mit dem Bus auf den Weg zum internationalen Wettbewerb der First Lego League nach Rockenhausen. Kurz nach ihrer Ankunft wurden die „GymSAP Roboguards“ zur Vorstellung ihres Forschungsprojektes aufgefordert, welches sich dieses Jahr mit einer intelligenten Klassenzimmersteuerung befasste. Das Forschungsprojekt der „Sarrbotics” bestand aus der Idee Sammelbestellungen in großen Wohnblocks einzuführen, welches ebenfalls von der dortigen Jury positives Feedback erhielt.

Trotz des strengen Zeitplans erbrachte das Team der „GymSAP Roboguards“ sehr gute Leistungen und belegte somit in der Kategorie Forschung den 3. Platz. Die „GymSAP Roboguards“ erreichten zudem den 1. Platz in der Kategorie Teamwork, in dem es darum ging ein Kartenhaus mithilfe von Kooperation zwischen den einzelnen Teammitgliedern zu bauen. Sie belegten ebenfalls den 2. Platz in der Kategorie Roboterdesign. In der Gesamtwertung reichte es somit für einen 4. Platz der „GymSAP Roboguards”.

 

Insgesamt war es ein sehr lehrreicher und schöner Tag für die beiden Teams und alle konnten viele Erfahrungen und positive Erinnerungen sammeln!