Leseausweise für unsere Schulbibliothek

Seit diesem Jahr gibt es spezielle Leseausweise für Schülerinnen und Schüler, die in den großen Pausen unsere Schulbibliothek als Rückzugsort für das stille Lesen nutzen möchten. Der Leseausweis ist sozusagen die „Eintrittskarte“ für die „Lesepause“. Die Idee mit den Leseausweisen wird sehr gut angenommen. Schülerinnen und Schüler, die noch einen Leseausweis beantragen möchten, können sich in den großen Pausen in der Schulbibliothek melden und sich dort auf eine Liste schreiben.

Bücher können natürlich weiterhin unabhängig von den Leseausweisen in den großen Pausen ausgeliehen werden. Wir haben im letzten halben Jahr einige neue Titel aus verschiedenen Bereichen (Romane, Mangas, Graphic Novels, Sachbücher) für unterschiedliche Lesealter (10-12, 13-15 und 16+) angeschafft. Außerdem möchten wir an dieser Stelle noch einmal unsere Aktion „Buch des Monats“ erwähnen, auf die jeden Monat mit einer Kolumne auf unserer Schulhomepage hingewiesen wird.

(ut)